RussiaEnglish

Magen


Gastritis München Prof. Dr. Kauer

GASTRITIS MÜNCHEN (Entzündung der Magenschleimhaut)

Eine Entzündung der Magenschleimhaut zeigt sich häufig durch ein Druckgefühl oder Schmerzen in der Magengegend. Immer wiederkehrende Beschwerden oder fehlende Besserung sollten eine Abklärung durch eine Magenspiegelung nach sich ziehen. Hier können krankhafte Veränderungen wie Schleimhautentzündung, Geschwüre, oder gut- oder bösartige Erkrankungen festgestellt werden und mittels Probeentnahme gesichert werden. Alarmzeichen sind Bluterbrechen oder schwarzer Stuhlgang, hier sollte unbedingt eine Abklärung erfolgen. Bei der Magenspiegelung kann auch der Nachweis des Helicobacter pylori Keims geführt werden, der als Ursache der Magenschleimhautentzündung in Frage kommen kann.
Die Behandlung bei einer Entzündung der Magenschleimhaut ist in den allermeisten Fällen medikamentös.


RussiaEnglish