RussiaEnglish

Hämorrhoiden Behanldung


Hämorrhoiden München Behandlung Hämorrhoiden

HÄMORRHOIDEN MÜNCHEN

HÄMORRHOIDEN MÜNCHEN
Hämorrhoiden sind blutgefüllte Schwellkörper unter der Schleimhaut des unteren Enddarms und spielen neben dem Schließmuskel eine wichtige Rolle für den vollständigen Verschluss des Enddarms. Hämorrhoiden hat jeder Mensch, erst bei einer Vergrößerung der Schwellkörper sprechen wir von Hämorrhoiden als einem Krankheitsbild. Hämorrhoiden machen sich meist durch hellrote Blutauflagerungen auf dem Toilettenpapier oder schmerzlose hellrote Blutungen aus dem After bemerkbar. Weitere Beschwerden können Schleimfluss aus dem After, Juckreiz, Brennen, Nässen und ein Fremdkörpergefühl sein, eher selten kommt es zu Schmerzen.

Beim Hämorrhoidalleiden unterscheidet man 4 Stadien:

Stadium I
Die Hämorrhoiden sind nicht zu tasten, sondern nur mit dem Afterspiegel (Proktoskop) zu erkennen.

Stadium II
Beim Pressen können die Hämorrhoiden kurzzeitig aus dem Analkanal hervortreten, ziehen sich jedoch spontan wieder zurück.

Stadium III
Die Hämorrhoiden treten beim Pressen aus dem After aus, können aber mit dem Finger zurückgeschoben werden.

Stadium IV
Die Hämorrhoiden treten dauerhaft aus dem Analkanal hervor und können nicht mehr zurückgeschoben werden.

Es wird eine differenzierte und auf den jeweiligen Patienten abgestimmte und individualisierte Therapie durchgeführt. Im Stadium I und II wird meist eine konservative Therapie eingesetzt. Dazu gehören diätetische Maßnahmen (ballaststoffreiche Kost zur Erhöhung des Stuhlvolumens als auch eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme), eine Stuhlregulation sowie Salben und Zäpfchen.
Bei Patienten mit Hämorrhoiden Grad II können zusätzlich eine Gummibandligatur und die Sklerosierungstherapie eingesetzt werden.

Im Stadium III und IV (ca. 10 % der Patienten mit Hämorrhoidalleiden), besteht die Notwendigkeit einer Operation. Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen der Hämorrhoidenentfernung, dem Staplerverfahren nach Longo und der dopplersonografisch gesteuerten Hämorrhoidenarterienligatur (HAL).


RussiaEnglish