RussiaEnglish

Feigwarzen Behandlung


Kondylome Feigwarzen München

KONDYLOME MÜNCHEN (Feigwarzen)

Kondylome, auch Feigwarzen genannt, treten meist im Genitalbereich nach einer Infektion mit dem Human Papilloma Virus (HPV) auf. Kondylome verursachen Juckreiz und manchmal auch anale Blutungen. Medikamentös lassen sich nur kleine Kondylome behandeln. Ab einer bestimmten Größe oder dem Auftreten im Afterkanal müssen sie operativ entfernt werden (Koagulation, Wet-Shave-Technik). Kondylome neigen dazu, auch nach vollständiger Entfernung wieder aufzutreten. Da sie häufig durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, ist es wichtig, auch die Intimpartner untersuchen zu lassen.


RussiaEnglish